Der Turm Jakobínka

Der annähernd rechteckige Innenhof wird im Südosten durch einen zinnenbewehrten Turm mit quadratischem Grundriss abgeschlossen.

Der Turm Jakobínka ist heute nur der einzige Rest der untergegangenen Oberen Rožmberker Burg. Der Aufstieg auf fast 170 Stufen wird mit einer einzigartigen Aussicht auf das ganze Areal der Rožemberker Doppelburg und die umliegenden Landschaften belohnt. In den Jahren 2013 – 2019 verlief eine umfassende Rekonstruktion mit Benutzung von historischen Handwerks- und Bauverfahrens. Im Interieur findet man nicht nur  die Informationen über die Turmgeschichte,  sondern auch ein Model des Turmes insgesamt des Gerüstes und Krans, das an dieses einzigartige Bauexperiment erinnert.

 

Der Rundgang ist nur für  Besucher in guter Kondition geeignet, denn die Treppenhäuser  innerhalb des Turmes entsprechen nicht den heuitigen Standards.

Basisinformationen

  • Länge 40 Minuten
  • max. 10 Personen

Besichtigungszeit

Periode Tage Stunde
25. 5.–31. 5. Mo.–So. 9.00–15.30
1. 6.–30. 6. Di.–So. 9.00–16.30
1. 7.–31. 8. Di.–So. 9.00–17.00
1. 9.–30. 9. Di.–So. 9.00–15.30
1. 10.–11. 10. Di.–Fr. 14.00–14.00
1. 10.–11. 10. Sa.–So. 9.00–15.30
12. 10.–31. 12. geschlossen

Eintritt

Führung in Tschechischer Sprache

  • Erwachsene 150 CZK
  • Kinder bis 6 Jahren kostenlos
  • Kinder und Jugendliche 6 bis einschl. 18 Jahre 150 CZK
  • Senioren ab 65 Jahre mit gültigem Personalausweis 150 CZK
  • ISIC und Jugendkarte EYCA 150 CZK
  • Begleitperson von Schwerbehinderten kostenlos
  • Journalisten nach vorheriger Akkreditierung kostenlos

Reservierungspflicht nur für Gruppen